Wählen Sie Ihre Region

Als PDF herunterladen

80 % wählen einen Arbeitgeber, der flexibles Arbeiten erlaubt.

80 % wählen einen Arbeitgeber, der flexibles Arbeiten erlaubt.
Wenn die Arbeitnehmer einmal ans flexible Arbeiten gewöhnt sind, wollen sie nichts Anderes mehr. Für Arbeitgeber ist es also wichtig, von Zeitpunkt und Ort unabhängiges Arbeiten zu ermöglichen. Die Studie IWG Global Workspace Study (2019) zeigt, dass vier von fünf der Befragten angeben, dass sie, wenn sie sich zwischen zwei Jobs entscheiden müssen, den ablehnen, bei dem flexibles Arbeiten nicht möglich ist.
Untersuchungen zeigen auch, dass durchschnittlich 75 % der Arbeitnehmer flexibles Arbeiten als neue Normalität betrachten.

Spitzentalente ins Haus holen

Eine große Triebfeder, welche die Einführung des flexiblen Arbeitens beschleunigt hat, ist das Anziehen von Spitzentalenten. Indem Sie flexibles Arbeiten explizit als Arbeitsbedingung aufführen, könnten Sie mehr Spitzentalente anziehen. Die Studie zeigt, dass Unternehmen auf flexibles Arbeiten setzen, um Spitzentalente anzuziehen und zu behalten (weltweiter Durchschnitt 77 %). Dies gilt für 84 % der Arbeitgeber im Vereinigten Königreich, 83 % in Deutschland, 77 % in Frankreich, 75 % in den Niederlanden und 72 % in Belgien. 

Welche Faktoren bestimmen den Wunsch, flexibel zu arbeiten?

  • Für 54 % ist es wichtiger, entscheiden zu können, wo sie arbeiten (Ort), als für ein Spitzenunternehmen tätig zu sein. 
  • 32 % der Befragten ist es wichtiger, die Wahl zu haben, wo sie arbeiten, als eine führende Position zu bekleiden.
  • 41 % ist es wichtiger, selbst den Arbeitsort bestimmen zu können, als niemals Überstunden machen zu müssen. 
  • 70 % ist die Wahl des Arbeitsortes so wichtig, dass sie das bei neuen Karrierechancen berücksichtigen. 
  • 57 % der Befragten ist die Wahl des Arbeitsortes wichtiger als ein höheres Urlaubsgeld.
Ein strategischer Schwerpunkt des Unternehmens auf flexiblem Arbeiten kann dazu beitragen, die besten Arbeitnehmer anzuziehen und zu behalten. 80 % der Befragten gibt an, sich stärker von einem Job angezogen zu fühlen, wenn flexibles Arbeiten in der Funktionsbeschreibung genannt wird. Wichtige Gründe sind eine bessere Work-Life-Balance. Auch der Stress des Fahrens zu den Stoßzeiten ist ein wichtiger Grund fürs flexible Arbeiten. 75 % der Unternehmen geben an, dass sie flexibles Arbeiten einführen, sodass die Pendelzeit sinkt, wodurch ihre Arbeitnehmer frisch im Büro erscheinen. Dies bedeutet, dass sich Gesundheit, Wohlbefinden und Glück der Arbeitnehmer durch flexibles Arbeiten verbessern. 85 % der Arbeitgeber denkt, dass sie dank des flexiblen Arbeitens produktiver sind.

Regionaler Schwerpunkt

  • 82 % der Unternehmen in den USA nutzen flexibles Arbeiten, um die Work-Life-Balance ihrer Mitarbeiter zu verbessern. 
  • 98 % der Arbeitnehmer in Belgien entscheiden sich bei zwei vergleichbaren Stellen für die, wo flexibles Arbeiten angeboten wird. 
  • In Deutschland haben bereits 80 % der Betriebe flexibles Arbeiten eingeführt oder wollen das tun. 
  • In Frankreich finden 70 % der Arbeitnehmer, dass das Personal produktiver ist, wenn Unternehmen das Arbeitsumfeld für die Funktion oder die Tätigkeiten passend gestalten. 
  • In den Niederlanden sind 66 % der arbeitenden Bevölkerung der Ansicht, dass die Unternehmen sich an den Fahrtkosten für ihre Angestellten beteiligen sollten. 
  • Im Vereinigten Königreich sehen 42 % der arbeitenden Bevölkerung technologische Anforderungen als eines der größten Hindernisse für einen Übergang zum flexiblen Arbeiten. 

Wenn Firmen zum flexiblen Arbeiten übergehen, sind aber ein paar Anpassungen erforderlich. Nicht nur auf strategischer Ebene, sondern auch praktisch. Die Mitarbeiter arbeiten häufiger an einem Laptop, wodurch Hilfsmittel wie etwa eine kompakte Tastatur, ein Laptopständer und eine ergonomische Maus unverzichtbar werden. Arbeitgeber können ihre Mitarbeiter so guten Gewissens immer und überall produktiv und gesund arbeiten lassen.
Als PDF herunterladen
Registrieren Sie sich jetzt einmalig, um diesen Wissensbeitrag herunterzuladen.

Wussten Sie schon, dass Sie unsere Wissensbeiträge herunterladen können?

Sie brauchen sich nur einmal zu registrieren, um freien Zugang zu allen Downloads zu erhalten!
Bereits registriert?
E-Mail / Benutzername
Kennwort
Ich habe noch kein Konto?
Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt einmalig, um diesen Wissensbeitrag herunterzuladen.

Wussten Sie schon, dass Sie unsere Wissensbeiträge herunterladen können?

Sie brauchen sich nur einmal zu registrieren, um freien Zugang zu allen Downloads zu erhalten!
Vorname
Insertion
Nachname
E-Mail
Kennwort
Please enter your email address and you will receive a new password within a few moments
E-Mail
Weitere Informationen
Name *
Firma
Postleitzahl
Telefon
E-Mail *
Nachricht *
Felder mit (*) sind Pflichtfelder
view catalog onlineOnlinekatalog einsehen download pdf catalogKatalog herunterladen