Wählen Sie Ihre Region

59% betrachten Abschaffung des flexiblen Arbeitens als Kündigungsgrund

 
Als PDF herunterladen Wenn Arbeitnehmer sich einmal an das flexible Arbeiten gewöhnt haben, wollen sie nichts anderes mehr. Arbeitgeber stehen daher vor der Aufgabe das zeit- und ortsunabhängige Arbeiten zu ermöglichen. 59% der Arbeitnehmer geben an, dass sie sich einen neuen Job suchen würden, falls der Arbeitgeber die Möglichkeit zum flexiblen Arbeiten streichen sollte. Das ergibt sich aus der Studie „Flexible working: a new way of life“, die das englische Recruitment-Büro Office Angels im Vereinigten Königreich unter 1.000 Teilnehmern aus verschiedenen Branchen durchgeführt hat.

Die strategische Ausrichtung von Unternehmen auf flexibles Arbeiten kann dazu beitragen die besten Arbeitnehmer anzuziehen und zu behalten. Für 86% der Befragten ist eine Stelle attraktiver, wenn in der Stellenbeschreibung das flexible Arbeiten genannt wird. Interessant: Der wichtigste Beweggrund flexibel zu arbeiten ist nicht mehr eine bessere Work-Life-Balance, also etwa die Abstimmung der Arbeit auf die Kinderbetreuungszeiten oder die Verminderung der Fahrzeit, sondern Arbeitnehmer betrachten die Möglichkeit des flexiblen Arbeitens immer mehr als wesentliche Arbeitsbedingung.

Sowohl für den Arbeitnehmer als auch für den Arbeitgeber hat die Einführung des flexiblen Arbeitens Vorteile. 41% der Arbeitnehmer geben an hierdurch weniger Stress zu erleben, und nach 70% der Arbeitnehmer ist die Chance einer Krankmeldung beim flexiblen Arbeiten geringer. Das bedeutet, dass Gesundheit, Wohlbefinden und Zufriedenheit der Arbeitnehmer durch das ’Neue Arbeiten’ gesteigert werden. Daneben gehen 73% der Arbeitgeber davon aus, dass Arbeitnehmer, die flexibel arbeiten, genauso produktiv oder sogar produktiver als ihre Kollegen sind.

Wenn Unternehmen zum Neuen Arbeiten übergehen, sind einige Veränderungen nötig. Nicht nur auf strategischer, sondern auch auf praktischer Ebene. Weil die Mitarbeiter häufiger am Notebook arbeiten, sind ihnen 'Flexibles Arbeiten'-Sätze mit Hilfsmitteln wie einer kompakten Tastatur, einem Notebookhalter und einer ergonomischen Maus zur Verfügung zu stellen. Damit der Arbeitgeber sich darauf verlassen kann, dass die Arbeitnehmer jederzeit und überall produktiv und gesund arbeiten.
Als PDF herunterladen
Registrieren Sie sich jetzt einmalig, um diesen Wissensbeitrag herunterzuladen.

Wussten Sie schon, dass Sie unsere Wissensbeiträge herunterladen können?

Sie brauchen sich nur einmal zu registrieren, um freien Zugang zu allen Downloads zu erhalten!
Bereits registriert?
E-Mail / Benutzername
Kennwort
Ich habe noch kein Konto?
Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt einmalig, um diesen Wissensbeitrag herunterzuladen.

Wussten Sie schon, dass Sie unsere Wissensbeiträge herunterladen können?

Sie brauchen sich nur einmal zu registrieren, um freien Zugang zu allen Downloads zu erhalten!
Vorname
Insertion
Nachname
E-Mail
Kennwort
Please enter your email address and you will receive a new password within a few moments
E-Mail

Weitere Informationen

Name *
Firma
Postleitzahl
Telefon
E-Mail *
Nachricht *
Felder mit (*) sind Pflichtfelder
view catalog onlineOnlinekatalog einsehen download pdf catalogKatalog herunterladen