Wählen Sie Ihre Region

Ein Monitorständer für jeden Arbeitsplatz

Als PDF herunterladen
Ein ergonomischer Arbeitsplatz fördert den Komfort und die Produktivität der Bildschirmarbeitskräfte. Mit ein paar kleinen Anpassungen lässt sich ganz einfach der ideale Arbeitsplatz kreieren. BakkerElkhuizen entwickelt und liefert hochwertige Monitorständer für schönere und gesündere Arbeitsplätze.
 
Warum ist ein Monitorständer sinnvoll?
Ein falsch aufgestellter Monitor sorgt für Nacken- und Schulterprobleme. Dagegen kann mit einem guten Monitorständer, Laptopständer oder Monitorarm der Monitor auf die optimale Arbeitshöhe eingestellt werden. Wenn der Bildschirm einen festen Fuß hat, können Sie ihn oft nicht auf die richtige Höhe einstellen.
Warum ist ein Monitorständer sinnvoll?
“ Ein falsch aufgestellter Monitor sorgt für Nacken- und Schulterprobleme. ”
Welche Vorteile hat ein Monitorständer?
  • Weniger physische Beschwerden
  • Lässt sich auf die gewünschte Blickhöhe einstellen
  • Die Angestellten werden produktiver
  • Weniger Krankheitsausfälle wegen körperlicher Beschwerden
Steigerung der Produktivität
Steigerung der Produktivität
Die Monitorständer von BakkerElkhuizen helfen dabei, Nacken- und Schulterbeschwerden vorzubeugen, und sorgen für eine bequeme Arbeitshaltung. Eine optimale Monitorposition ist deutlich komfortabler und steigert die Produktivität im Vergleich zu einer falschen Haltung um 10 %.
Was ist die richtige Höhe und Distanz für Ihre Augen?
Der Abstand zum Bildschirm muss mindestens 60 cm betragen (eine Armlänge), ist aber vorzugsweise noch größer. Die Höhe des Bildschirms muss so eingestellt sein, dass der Sehwinkel sich 10-20° unterhalb der Augenhöhe befindet. Der Sehabstand wird durch die Zeichenhöhe bestimmt, wobei er mindestens 200 Mal und am besten 150 Mal der Zeichenhöhe entspricht (eine Zeichenhöhe von 4 mm entspricht also einem Sehabstand von 60 cm).

Ein relativ großer Sehabstand ist für die Augen weniger belastend, weil sich die Augen dann weniger stark anpassen müssen. Die Voraussetzung dabei ist aber, dass die Zeichen auf dem Bildschirm im gleichen Maße größer werden. Die Zeichen auf dem Bildschirm lassen sich manchmal i.d.R. vergrößern, in Word gibt es zumBeispiel eine Zoomfunktion, mit der die Ansicht des aktiven Dokuments vergrößert und verkleinert werden kann. Größere Zeichen werden schneller gelesen als kleine.

Der komplette Monitor muss sich in einem Bereich von 10-20° unter Augenhöhe befinden. Bei dieser Monitorhöhe können sich die Augen besser anpassen und konvergieren, und die allgemeine Belastung der Augen nimmt ab.

An deutschen Arbeitsplätzen
Der Blickabstand zum Monitor hat einen großen Einfluss auf die richtige Höhe (und hängt unter anderem von der Buchstabengröße ab). In Deutschland gilt folgende Regel für die Höhe: -35 Grad zur Bildschirmmitte (vom 0-Niveau aus, der horizontalen Linie auf Augenhöhe). Für den Abstand bedeutet das: Je größer die Bildschirmauflösung und je kleiner der Text (dadurch) ist, desto näher muss der Monitor am Auge stehen, und damit auch desto höher! Vor allem, was die Laptops anbetrifft (hohe Auflösungà kleine Bildschirme à kleine Buchstaben). Durch die Nutzung eines Monitorständers haben Sie die richtige Blickhöhe.


 
Wie stellen Sie einen guten ergonomischen Arbeitsplatz ein?
  1. Stellen Sie zuerst Ihren Schreibtisch und Ihren Bürostuhl auf die richtige Höhe ein.
  2. Setzen Sie sich auf Ihren Bürostuhl.
  3. Setzen Sie sich gerade vor Ihren Monitor.
  4. Stellen Sie den Monitorständer auf die richtige Entfernung ein. Der Abstand zum Bildschirm muss mindestens 60 cm betragen (eine Armlänge).
  5. Stellen Sie die Oberseite der Monitore auf Augenhöhe bis max. 10 cm unter Augenhöhe ein.
Wenn Sie Ihre Monitore unabhängig voneinander einstellen oder mehr Platz auf Ihrem Schreibtisch haben wollen, bietet Ihnen ein simples Upgrade auf einen Monitorarm noch viel mehr Möglichkeiten.
 
Als PDF herunterladen
Interested in what you just have read?

Whitepaper: Optimales Arbeiten mit zwei oder mehr Monitoren

Die Verwendung mehrerer Monitoren kann die Leistung verbessern. Das vorliegende Whitepaper enthält eine Einführung in die Leistungs- und Gesundheitseffekte der Arbeit mit mehreren Monitoren
Lesen Sie mehr

16 Tipps für den idealen Arbeitsplatz

Eine ergonomische Einrichtung des Bildschirmarbeitsplatzes fördert den Komfort und die Produktivität. Mittels einer Reihe von kleinen Anpassungen lässt sich ein optimaler Arbeitsplatz schaffen.
Lesen Sie mehr

5 Gründe, warum abwechselnd stehend/sitzend arbeiten gut für Sie ist

Für die meisten ist es selbstverständlich: Den ganzen Tag zu stehen schadet der Gesundheit. Und den ganzen Tag zu sitzen auch. Trotzdem verlangen viele Arbeitgeber von Ihren Angestellten, dass sie den ganzen Tag stehen – oder sitzen.
Lesen Sie mehr
Registrieren Sie sich jetzt einmalig, um diesen Wissensbeitrag herunterzuladen.

Wussten Sie schon, dass Sie unsere Wissensbeiträge herunterladen können?

Sie brauchen sich nur einmal zu registrieren, um freien Zugang zu allen Downloads zu erhalten!
Bereits registriert?
E-Mail / Benutzername
Kennwort
Ich habe noch kein Konto?
Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt einmalig, um diesen Wissensbeitrag herunterzuladen.

Wussten Sie schon, dass Sie unsere Wissensbeiträge herunterladen können?

Sie brauchen sich nur einmal zu registrieren, um freien Zugang zu allen Downloads zu erhalten!
Vorname
Insertion
Nachname
E-Mail
Kennwort
Please enter your email address and you will receive a new password within a few moments
E-Mail

Weitere Informationen

Name *
Firma
Postleitzahl
Telefon
E-Mail *
Nachricht *
Felder mit (*) sind Pflichtfelder
view catalog onlineOnlinekatalog einsehen download pdf catalogKatalog herunterladen