Wählen Sie Ihre Region

Wie wählt man eine Business Notebooktasche aus?

Ihr Büro in einer Tasche
Zuhause arbeiten, unterwegs, jeden Tag an einem anderen Schreibtisch im Büro. Eine der Folgen des flexiblen Arbeitens ist, dass man regelmäßig den Arbeitsplatz wechselt. Und jedes Mal wieder nehmen wir Tastatur, Maus, Laptopständer und Laptop mit. Eine gute Laptoptasche ist dann eigentlich ein unverzichtbares Accessoire. Sagen wir mal, das Büro in der Tasche, sodass Sie an jedem Arbeitsplatz in der richtigen Arbeitshaltung loslegen können.


 
Warum ist eine gute Tasche wichtig?
Ein Laptop wiegt meist zwischen 1,5 und 4 kg. Eine Tasche mit Laptop und Accessoires wie Maus, externe Tastatur, Papiere und Portemonnaie erreicht dann auch schnell ein Gewicht zwischen 4 und 6 kg. Ein Laptoprucksack hat im Vergleich zu Laptoptaschen mit Schulterriemen viele Vorteile. Ihre Haltung ist beispielsweise besser (weil die Tasche auf zwei Schultern lastet und nicht die eine Schulter niedriger als die andere ist), und die Muskelspannung ist symmetrischer über die linke und rechte Körperseite verteilt.
 
Aber egal, ob es jetzt um einen Rucksack oder eine Schultertasche geht, die Empfehlung von Gesundheitsexperten lautet: Mit einer Tasche, die 4 bis 6 kg wiegt, sollte man maximal 90 m gehen (Mital et al., 1993). Bei längeren Distanzen empfehlen sie, einen Trolley zu verwenden und so den Körper und insbesondere den Rücken zu entlasten.
Wie wird die Tasche eingesetzt?
Aber bevor wir uns zwischen Schultertasche (Schutzhülle), Trolley oder Rucksack entscheiden, müssen wir uns als erstes die Frage stellen, wofür wir die Tasche am meisten brauchen. Legen Sie oft längere Wege mit der Tasche zurück, zum Beispiel, weil Sie viel mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren? Oder gehen Sie damit nur kurze Strecken vom Auto zum Arbeitsplatz? Vielleicht fahren Sie aber auch mit dem Fahrrad zur Arbeit? Dies ist eine wichtige Information, um festzustellen, welche Art von beruflicher Laptoptasche zu Ihrer Art der Nutzung passt.

Ein Laptoptrucksack oder eine Schutzhülle sind zum Beispiel für die Fahrt mit dem ÖPNV praktisch, aber wegen der Rückenbelastung eignen sie sich weniger für längere Fußwege. Ein Trolley ist nicht so ideal, wenn man viele Treppen steigen muss, dafür macht er sich richtig gut, wenn man längere Strecken laufen oder ihn auf eine Geschäftsreise mitnehmen muss. Und wenn Sie oft unterwegs an Orten arbeiten müssen, wo nicht immer ein Tisch zur Verfügung steht wie zum Beispiel in der Lobby eines Hotels, dann ist der ErgoTraveller, eine ergonomische Laptoptasche, mit der Sie direkt aus der Tasche heraus arbeiten können, ein gutes Hilfsmittel.

Laptoprucksack
Ein Laptoprucksack ist ein Rucksack mit einem speziellen Fach für den Laptop.
  • Ein Rucksack schützt Ihren Laptop gegen Kratzer und Staub.
  • Ein Rucksack hat mehrere Fächer, in denen Sie Ihre Accessoires problemlos mitnehmen können.
  • Dank der Schulterriemen ist der Rucksack gut geeignet, wenn Sie gehen oder Rad fahren müssen oder viel mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind. Das Gewicht ist gut auf beide Schultern verteilt.

Laptophülle
Bei einer Laptophülle, auch Sleeve genannt, handelt es sich um eine vollständige Schutzhülle, die um Ihren Laptop herum passt.
  • Eine Laptophülle schützt Ihren Laptop gegen Kratzer und Staub.
  • Das ist praktisch, wenn Sie ohne großen Rucksack unterwegs sein, aber trotzdem Ihren Laptop schützen wollen.
  • Wollen Sie doch eine Tasche mitnehmen? Unsere Laptophüllen haben einen abnehmbaren Schulterriemen, den Sie problemlos verstauen können.
  • Es bleibt viel Platz für andere Accessoires übrig.
Laptoptrolley
Bei einem Laptoptrolley handelt es sich um eine effiziente Kombination aus Laptoptasche und Reisetrolley. Ideal für den mobilen Arbeiter, der viel unterwegs ist.
  • Ihr Laptop ist während der Reise gut geschützt, und Sie haben obendrein jede Menge Platz, um geschäftliche Unterlagen auf ordentliche Weise zu transportieren.
  • Gut geeignet, wenn Sie (häufig) größere Strecken zu Fuß gehen müssen.
  • Sie haben keine schwere Tasche auf dem Rücken.
Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, können Sie den Laptoptrolley ohne Probleme als Handgepäck mitnehmen. Das ist äußerst praktisch, wenn Sie unterwegs noch arbeiten wollen. Aber Achtung: Überprüfen Sie bitte immer zuerst, ob Ihr Laptoptrolley den Vorschriften der jeweiligen Fluggesellschaft bezüglich der maximalen Größe entspricht. 
Wie finden Sie eine Laptoptasche mit dem richtigen Format?
Wenn Sie nun wissen, was für eine Art Laptoptasche Sie haben wollen, muss die Größe natürlich auch zu Ihrem Laptop passen. Sie darf deshalb nicht zu groß sein, denn dann rutscht er hin und her und die Gefahr steigt, dass er beschädigt wird. Ein zu kleines Format geht selbstverständlich genauso wenig. Deshalb müssen Sie vor dem Kauf einer Tasche unbedingt auf das Format des Laptopfachs achten. Dieses Format wird (meistens) in Zoll ausgedrückt.
 
Nachdem Sie das Format Ihres Laptops ausgerechnet haben, müssen Sie darauf achten, dass Ihr Laptop auch wirklich in die Laptoptasche passt. Dafür sollten Sie neben dem Format des Bildschirms in Zoll auch die vollständige Länge, Breite und Dicke Ihres Laptops ausmessen.

Wie viele Zoll ist mein Laptopbildschirm groß?
Wenn Sie nicht genau wissen, wie groß Ihr Laptop jetzt wirklich ist, können Sie ihn einfach mit einem Messband nachmessen. Dafür müssen Sie die die Diagonale des Bildschirms messen, so wie auf der Abbildung gezeigt. Danach rechnen Sie die Zentimeter in das entsprechende Format in Zoll um. Im Internet finden Sie genug Tools, mit denen Sie die Zahlen umrechnen können.
 
Beispiel: 
Wenn die Bildschirmdiagonale zwischen 35,8 und 39,6 cm liegt, haben Sie einen Laptop von 15 oder 15,6 Zoll. Dann ist eine Laptoptasche bis 15,6 Zoll für Sie geeignet.
 
Bitte beachten Sie: Manche Laptops haben einen breiten Rand um den Bildschirm herum. Hat Ihr Laptop den auch? Messen Sie diesen Rand dann mit. Es kann nämlich sein, dass Ihr 15-Zoll-Laptop wegen des Randes nicht in eine 15-Zoll-Tasche passt. Dann sollten Sie eine größere Tasche wählen.
Fazit
Die Entscheidung, welche Laptoptasche die richtige ist, basiert auf der Beantwortung mehrerer Fragen:
  1. Wie reisen Sie? Mit dem ÖPNV, im Auto, zu Fuß oder mit dem Fahrrad?
  2. Müssen Sie viele Treppen steigen, gehen Sie größere Strecken zu Fuß oder nur kurze?
  3. Was nehmen Sie in Ihrer Tasche mit? Nur den Laptop mit ein paar Accessoires oder auch Unterlagen? Mit anderen Worten: Wie wichtig ist Ihnen zusätzlicher Stauraum?
Und das Auge will auch was davon haben. Welche Tasche verfügt über die richtigen Funktionen, eignet sich für das von Ihnen genutzte Transportmittel und die Entfernungen, die Sie zu Fuß zurücklegen, und sieht dabei auch noch gut aus?
 
Registrieren Sie sich jetzt einmalig, um diesen Wissensbeitrag herunterzuladen.

Wussten Sie schon, dass Sie unsere Wissensbeiträge herunterladen können?

Sie brauchen sich nur einmal zu registrieren, um freien Zugang zu allen Downloads zu erhalten!
Bereits registriert?
E-Mail / Benutzername
Kennwort
Ich habe noch kein Konto?
Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt einmalig, um diesen Wissensbeitrag herunterzuladen.

Wussten Sie schon, dass Sie unsere Wissensbeiträge herunterladen können?

Sie brauchen sich nur einmal zu registrieren, um freien Zugang zu allen Downloads zu erhalten!
Vorname
Insertion
Nachname
E-Mail
Kennwort
Please enter your email address and you will receive a new password within a few moments
E-Mail
Weitere Informationen
Name *
Firma
Postleitzahl
Telefon
E-Mail *
Nachricht *
Felder mit (*) sind Pflichtfelder
view catalog onlineOnlinekatalog einsehen download pdf catalogKatalog herunterladen