Wählen Sie Ihre Region

Der WORK & MOVE sorgt bei der Arbeit für mehr Abwechslung zwischen Stehen und Sitzen

 
Als PDF herunterladen Kann man Menschen mit einer Software beeinflussen, die ihnen sagt, wann es Zeit ist, wieder aufzustehen oder sich hinzusetzen? Die Texas A&M University hat dazu eine Studie durchgeführt, und die Ergebnisse sind inzwischen bekannt. So hat sich zum Beispiel gezeigt, dass die Mitarbeiter die Steh-Sitz-Tische - weiterhin - am besten nutzen, wenn sie jedes Mal einen Anstoß vom WORK & MOVE SitStandCOACH* bekommen.

WORK & MOVE hieß zur Zeit der Studie noch SitStandCOACH. Inzwischen haben wir WORK & MOVE zu einem persönlichen Coach ausgebaut, der für genug Abwechslung zwischen konzentrierter Bildschirmarbeit und mentaler und auch körperlicher Bewegung sorgt. Die Software gibt Ihnen Einblick in und Feedback zu Ihrem Computerverhalten. Auf Basis Ihrer persönlichen Bedürfnisse empfiehlt die Software Ihnen einen optimalen Arbeits-Bewegungs-Rhythmus und hilft Ihnen dabei, sich diesen Rhythmus zu eigen zu machen. SitStandCOACH ist ein Standardbestandteil der WORK & MOVE-Software für das Wohlbefinden der Angestellten.

Werden Steh-Sitz-Tische tatsächlich optimal genutzt?
Steh-Sitz-Tische sind derzeit unglaublich beliebt in Büros. Sie sorgen dafür, dass die Mitarbeiter häufiger ihre Haltung verändern und weniger Stunden am Stück stillsitzen. Die Steh-
Sitz-Tische
werden denn auch vor allem dafür eingesetzt, um die Angestellten dazu anzuregen, weniger zu sitzen, und um ihre Gesundheit zu verbessern. Die Benutzung von Steh-Sitz-Tischen ist aber schon eine Herausforderung, denn wie viele Arbeitnehmer nutzen sie noch (richtig), wenn das Neue davon einmal ab st? Hilft es dann, sie mit einer Software auf ihrem Computer zu stimulieren? Genau das hat die amerikanische Universität mit der WORK & MOVE-SitStandCOACH-Software untersucht. Der Untersuchungszeitraum betrug insgesamt 4,5 Monate. Nach einer Nullmessung von sechs Wochen startete die Untersuchung der Auswirkungen von WORK & MOVE. Die Untersuchung wurde an zwei geographischen Orten in den USA mit einer Kontrollgruppe von 71 Arbeitnehmern und einer experimentellen Gruppe von 97 Teilnehmern durchgeführt (Chevron).



Studien zeigen, dass die WORK&MOVE-Software die Nutzung von Steh-Sitz-Tischen fördert (72 %).

229 % mehr Wechsel zwischen Stehen und Sitzen
Die experimentelle Gruppe, die Tipps zur Software von BakkerElkhuizen erhielt, wechselte häufiger zwischen Stehen und Sitzen ab als die Kontrollgruppe, die keine Anstöße bekam. Bei beiden Gruppen lief die WORK & MOVE-SitStandCOACH-Software, aber die Kontrollgruppe erhielt kein Steh-Sitz-Coaching. Im Durchschnitt wechselte die experimentelle Gruppe 229-mal häufiger die Haltung als diejenigen, die keine Anweisungen bekamen; 40 % der experimentellen Gruppe wechselte gemäß dem WORK & MOVE-Steh-Sitz-Profil „optimale Bewegung“ zwischen Stehen und Sitzen ab.



John van Hooft, CEO von BakkerElkhuizen, zu den Ergebnissen der wissenschaftlichen Studie: „Wir wussten, dass die Verwendung unserer WORK & MOVE-Software die Benutzer dazu anregen würde, ihren Steh-Sitz-Tisch optimal zu nutzen. Es ist schön, dass die wissenschaftliche Untersuchung unsere Hypothese jetzt hundertprozentig untermauert. Unsere Software trägt nachweislich zur mentalen und physischen Fitness der Wissensarbeiter bei. Wir glauben an ein unternehmensweites Präventionskonzept. Indem Sie sich auf Mensch & Arbeit konzentrieren, sorgen Sie für nachhaltige Einsetzbarkeit, Vitalität und Wohlbefinden sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Durch den Einsatz unserer praktischen und skalierbaren Lösungen ermöglichen wir es Unternehmen, nachhaltige Spitzenleistungen zu erreichen.“



45 % sind dank der Software mental bewusster geworden und standen häufiger auf.

Die Auswirkung des Abwechselns zwischen Sitzen und Stehen
Diese Befunde zeigen, dass die Verwendung von intelligenten WORK & MOVE-Anregungen tatsächlich dafür verwendet werden können, um die Mitarbeiter dazu zu motivieren, ihr Verhalten zu ändern und öfter zwischen Stehen und Sitzen abzuwechseln. Die Auswirkungen? Die experimentelle Gruppe gab an, dass sie mit nur einer bescheidenen Steigerung der im Stehen verbrachten Zeit einen deutlichen Rückgang körperlicher Beschwerden erlebten, sich besser konzentrieren konnten und weniger unter Müdigkeit litten, was gerade durch das regelmäßige Wechseln zwischen Stehen und Sitzen kam. 




Die Software trägt durch abwechselndes Sitzen und Stehen zu einer Reduzierung der Ermüdung bei.

Fazit
Laut den Umfrageergebnissen der experimentellen Gruppe waren ~71 % der Ansicht, dass die WORK & MOVE-Anweisungen bei der Nutzung des Steh-Sitz-Arbeitsplatzes nützlich waren und für ein häufigeres Wechseln zwischen Stehen und Sitzen beziehungsweise zwischen einem Steh- und einem Sitz-Arbeitsplatz sorgten, ~83 % glaubten, dass die im Stehen verbrachte Zeit dank der Software zugenommen hat, während ~45 % der Meinung waren, dass WORK & MOVE das mentale Bewusstsein durch häufigeres Aufstehen gesteigert hat. Außerdem gaben knapp 75 % der experimentellen Gruppe an, auch nach der Studie weiterhin die WORK & MOVE-Software nutzen zu wollen.


Als PDF herunterladen
Registrieren Sie sich jetzt einmalig, um diesen Wissensbeitrag herunterzuladen.

Wussten Sie schon, dass Sie unsere Wissensbeiträge herunterladen können?

Sie brauchen sich nur einmal zu registrieren, um freien Zugang zu allen Downloads zu erhalten!
Bereits registriert?
E-Mail / Benutzername
Kennwort
Ich habe noch kein Konto?
Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt einmalig, um diesen Wissensbeitrag herunterzuladen.

Wussten Sie schon, dass Sie unsere Wissensbeiträge herunterladen können?

Sie brauchen sich nur einmal zu registrieren, um freien Zugang zu allen Downloads zu erhalten!
Vorname
Insertion
Nachname
E-Mail
Kennwort
Please enter your email address and you will receive a new password within a few moments
E-Mail

Weitere Informationen

Name *
Firma
Postleitzahl
Telefon
E-Mail *
Nachricht *
Felder mit (*) sind Pflichtfelder
view catalog onlineOnlinekatalog einsehen download pdf catalogKatalog herunterladen