Wählen Sie Ihre Region

Vertikale Maus
Vertikale Maus
  • Schützt vor Überlastung von: Handgelenken und Armen
  • Sehr benutzerfreundlich
  • Kurze Eingewöhnungszeit
  • Komfortabel, auch bei intensivem Gebrauch
Zentrale Mäuse
Zentrale Mäuse
  • Schützt vor Überlastung von: Handgelenken, Armen, Händen und Schultern
  • Längere Eingewöhnungszeit
  • Rechts- und linkshändiges Arbeiten
  • Ergonomischste Position
Präzisionsmaus
Präzisionsmaus
  • Schützt vor Überlastung von: Handgelenken und Armen
  • Bei viel Präzisionsarbeit
  • Mittlere Eingewöhnungszeit
Standardmaus
Standardmaus
  • Schützt vor Überlastung von: nicht
  • Bei seltenem Mausgebrauch
  • Hohe Präzision
Spezialmaus
Spezialmaus
  • Schützt vor Überlastung von: Hand, Arm, Schulter und Nacken
  • Entspannte Haltung
  • Nach Maß für perfekte Passform

Vermeiden Sie RSI-Beschwerden mit einer ergonomischen Maus


Mäuse: viele verschiedene ergonomische Mäuse. Worauf muss man dabei achten?

Mit ein paar kleinen Anpassungen lässt sich ganz einfach der ideale Arbeitsplatz kreieren. Das am häufigsten verwendete Zubehörteil für die Arbeit am Laptop oder Computer ist immer noch die Maus. Insbesondere am Arbeitsplatz wird eine Maus viel genutzt und ist meist sogar Standardzubehör eines Computerarbeitsplatzes. Verschiedene Untersuchungen bestätigen dies. Eine Umfrage von The Atlantic im Jahr 2014 unter knapp 300 Menschen ergab zum Beispiel, dass gut dreiviertel von ihnen in der vergangenen Woche eine externe Maus verwendet hatten.

So viele verschiedene Arten von ergonomischen Mäusen. Welche passt am besten zu mir?
Da man sie viel benutzt, ist eine gute Maus wesentlich, um mit einem Computer oder Laptop gesund und bequem arbeiten zu können. Aktuell sind viele verschiedene Mäuse auf dem Markt, von denen die meisten (Nicht-Standard-)Mäuse auch ergonomisch vertretbar sind. Von vertikalen, Präzisions- und zentralen Mäusen bis hin zu einem Grafiktablett. Wie soll man sich aus all diesen verschiedenen Mausarten die richtige aussuchen?

Verschiedene Arten von ergonomischen Mäusen

Es stehen verschiedene ergonomische Mäuse zur Verfügung, die den Komfort bei der Mausbenutzung steigern. Außerdem verringern alle untenstehenden Arten in mehr oder weniger großem Maße Pronation, Handgelenksstreckung und ulnare Deviation. Drei Arten davon erläutern wir näher.

Zentrale Mäuse
Die zentral positionierten Mäuse wie zum Beispiel die Mousetrapper. Der Vorteil von zentral positionierten Mäusen ist, dass sie direkt vor dem Benutzer liegen, nämlich zwischen dem Benutzer und der Tastatur. Dies sorgt für eine geringere Muskelbelastung in der Schulter im Vergleich zu einer Standardmaus, die neben der Tastatur liegt. Bei einer zentralen Maus braucht die Schulter dank dieser zentralen Position nicht nach außen gedreht zu werden (Lin et al. 2014).

Präzisionsmäuse
Dann gibt es noch das Grafiktablett und andere Präzisionsgriffmäuse, wie etwa die DXT. Diese Mäuse kann man mit den Fingerspitzen greifen. Hierdurch sind die Finger bei diesen Mäusen stärker gekrümmt, das Handgelenk hingegen ist weniger nach hinten gebeugt, wie auf der untenstehenden Abbildung zu sehen ist. Präzisionsmäuse können außerdem die Belastung der Unterarmmuskulatur verringern, weil das Handgelenk weniger stark gestreckt wird (Kotani & Horii, 2003; Ulmann et al., 2003).

Vertikale Mäuse
Und die letzte Gruppe sind die vertikalen Mäuse wie zum Beispiel die Evoluent-Mäuse. Diese Maus greift man in einer Handschüttelhaltung. Durch diese Haltung krümmt sich das Handgelenk weniger seitwärts, und der Unterarm muss sich weniger nach innen drehen.

Was kann beim Gebrauch einer „falschen“ Maus passieren?

Die Nutzung der Maus über einen längeren Zeitraum hinweg kann zu Schmerzen und Problemen in Schultern, Unterarmen und Händen führen (Chang et al., 2007; Andersen et al., 2008). Eine ergonomische Maus kann diesen Folgen teilweise entgegenwirken und führt zu mehr Komfort.

Belastung von Hand, Handgelenk und Unterarm
Eine „normale“ oder Standardmaus sorgt für eine ungünstige Haltung von Hand, Handgelenk und Unterarm. Der Körper wird durch die Benutzung einer Standardmaus nämlich auf drei Arten zusätzlich belastet: Pronation, Handgelenksstreckung sowie ulnare und radiale Deviation.

Beim Unterarm spricht man von Pronation (Einwärtsdrehung), wenn die Handfläche von der neutralen Ausgangshaltung aus nach innen gedreht wird. Bei dieser Bewegung kreuzen die Knochen und die daran befestigten Muskeln im Unterarm einander. Das Handgelenk ist durch die normale Höhe der Maus nach hinten gebogen, dies wird auch als Handgelenksstreckung bezeichnet.

Außerdem muss der Benutzer die Finger zum Klicken anheben, was die Belastung im gesamten Handgelenksbereich weiter verstärkt. Die häufigste Haltung bei der Verwendung einer Standardmaus ist die so genannte ulnare Deviation. Dies bedeutet, dass die Hand in Richtung kleiner Finger gebogen ist, wie die untenstehende Abbildung illustriert. In der seitlichen Beugung in Richtung Daumenseite, der radialen Deviation, ist die Gelenkigkeit der Menschen nämlich sehr eingeschränkt.

Die Hand wird deshalb meist nach rechts gebogen, in die ulnare Deviation. Durch diese Haltung befindet sich das Handgelenk während der Mausnutzung selten in der neutralen Position, und dies sorgt auf die Dauer für eine Überbelastung.

ISO-Norm
Die Europäische Richtlinie, bzw. ISO-Norm, empfiehlt für die Nutzung der Tastatur und der Maus eine neutrale Körperhaltung. Bei einer normalen Tastatur lässt sich das der ISO-Organisation zufolge nicht realisieren.

Wollen Sie vor der Anschaffung noch mehr wissen?
Sind Sie sich noch nicht sicher, welche ergonomische Maus Sie nehmen sollen? Gehen Sie dann die Liste in unserem Whitepaper über die Wahl der besten Maus durch. Oder kontaktieren Sie uns und sehen Sie sich unser Video über die Wahl der richtigen Maus an.

Wollen Sie Tipps haben, wie ein guter Arbeitsplatz aussieht? Sehen Sie sich dann einmal in Ruhe unsere 16 Tipps für einen guten Arbeitsplatz an. Sie können nämlich mehr tun als nur einen guten Laptopständer anzuschaffen.

Sie wollen sich eine ergonomische Maus kaufen?
Wollen Sie mehr über die verschiedenen Arten von Mäusen und ihre Vor- und Nachteile wissen? Wollen Sie eine ergonomische Maus kaufen? Kontaktieren Sie uns einfach, und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Sie wollen ergonomische Mäuse verkaufen? Werden Sie unser Vertriebspartner.
Sind Sie Wiederverkäufer und wollen unsere Produkte in Ihr Sortiment aufnehmen? Kontaktieren Sie uns einfach.

Wenn Sie noch Fragen haben oder mehr wissen wollen, kontaktieren Sie uns einfach. Wir nehmen dann binnen eines Werktags Kontakt zu Ihnen auf.
view catalog onlineOnlinekatalog einsehen download pdf catalogKatalog herunterladen