Wählen Sie Ihre Region

5 Gründe, warum abwechselnd stehend/sitzend arbeiten gut für Sie ist


Als PDF herunterladen


Für vernünftig denkende Menschen ist es selbstverständlich: Den ganzen Tag zu stehen schadet der Gesundheit. Und den ganzen Tag zu sitzen auch. Trotzdem verlangen viele Arbeitgeber von Ihren Angestellten, dass sie den ganzen Tag stehen – oder sitzen: Ihre (Büro-) Arbeit findet gezwungenermaßen zum größten Teil sitzend statt. Das Schlüsselwort ist Abwechslung.



Erhöhen Sie Ihre Konzentration
Die richtige Abwechslung zwischen stehend und sitzend arbeiten sorgt für eine bessere Durchblutung unseres gesamten Körpers, somit auch unseres Gehirns, das dadurch mehr Sauerstoff bekommt. Ihr Gehirn erhält dadurch die Möglichkeit, optimale Leistungen zu erbringen, was sich zum Beispiel in einem erhöhten Konzentrationsniveau niederschlägt.


Verbessern Sie Ihre Kreativität
Studien haben gezeigt, dass das Gehirn 2,5 mal mehr neue Ideen produziert, wenn man sich von einer sitzenden in eine stehende Position bewegt (am besten einen Spaziergang macht). Wenn Sie eine kreative Brainstorm-Session erleben möchten, sorgen Sie dafür, dass Sie ausreichend zwischen sitzen und stehen abwechseln, oder noch besser: Machen Sie einen kurzen Spaziergang.







Verbrennen Sie mehr Kalorien

Im Allgemeinen sind wir im Büro nicht so aktiv und müssen uns abends im Fitnessstudio auspowern, um doch noch ein paar Kalorien zu verbrennen. Tippen auf der Tastatur erzielt beispielsweise nur eine Verbrennung von 34 kcal.
Wenn man jedoch abwechselnd stehend und sitzend arbeitet, pumpt das Herz ungefähr 10 Mal so viel Blut durch den Körper als wenn man nur sitzt. In einer Stunde stehend arbeiten können Sie ungefähr 145 Kalorien verbrennen.


Stehend haben Sie mehr Energie

Mehr noch: Wenn Sie abwechselnd stehend und sitzend arbeiten, werden Sie weniger schnell durch Schläfrigkeitsgefühle übermannt. Dieser Effekt ist im Laufe des Nachmittags besonders spürbar und wirkt sich sogar negativ auf Ihre Arbeitsleistung aus.
Außerdem sprechen Menschen anders, wenn sie stehen. In stehender Position können beispielsweise Callcenter-Mitarbeiter Bewegungen mit ihrem ganzen Körper machen und in Folge dessen besser mit Emotionen und schwierigen Telefongesprächen umgehen.


Leben Sie länger

Eine Untersuchung der University of Missouri-Columbia hat gezeigt, dass langes Sitzes, ohne eine Phase stehender Abwechslung, einen negativen Einfluss auf den Stoffwechsel eines Menschen hat. Es ist sogar so schlimm, dass sich das Risiko von Angestellten der Entwicklung von Diabetes und Herzbeschwerden erhöht.


Fazit
Alle Experten sind sich darüber einig, dass nur sitzend oder nur stehend arbeiten eigentlich nur Nachteile hat. Jedoch herrscht große Begeisterung über die Kombination aus beiden. Die Bedingung ist jedoch, dass das Mobiliar für sowohl stehendes als auch sitzendes Arbeiten geeignet ist, und dass den Mitarbeitern die richtige Weise des stehenden Arbeitens beigebracht wird.

Möchten Sie mehr erfahren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.



 
Als PDF herunterladen
Registrieren Sie sich jetzt einmalig, um diesen Wissensbeitrag herunterzuladen.

Wussten Sie schon, dass Sie unsere Wissensbeiträge herunterladen können?

Sie brauchen sich nur einmal zu registrieren, um freien Zugang zu allen Downloads zu erhalten!
Bereits registriert?
E-Mail / Benutzername
Kennwort
Ich habe noch kein Konto?
Registrieren
Registrieren Sie sich jetzt einmalig, um diesen Wissensbeitrag herunterzuladen.

Wussten Sie schon, dass Sie unsere Wissensbeiträge herunterladen können?

Sie brauchen sich nur einmal zu registrieren, um freien Zugang zu allen Downloads zu erhalten!
Vorname
Insertion
Nachname
E-Mail
Kennwort
Please enter your email address and you will receive a new password within a few moments
E-Mail

Weitere Informationen

Name *
Firma
Postleitzahl
Telefon
E-Mail *
Nachricht *
Felder mit (*) sind Pflichtfelder
view catalog onlineOnlinekatalog einsehen download pdf catalogKatalog herunterladen